5 Gründe, warum jeder eine Umkehrosmoseanlage haben sollte!

Was entfernt ein Umkehrosmoseanlage?

Ein Umkehrosmosefiltersystem entfernt je nach Qualität des Produkt ungefähr 99 Prozent des Sediments und anderer Substanzen aus dem Leitungswasser, bevor es verbraucht wird.
Eine solche Umkehrosmosanlage kann folgende Substanzen aus dem Leitungswasser entfernen: Natrium, Chlorid, Kupfer und Chrom.

Darüber hinaus kann ein Umkehrosmosefiltersystem die Konzentration und Menge der folgenden Substanzen reduzieren: Arsen, Fluorid, Radium, Sulfat, Kalzium, Magnesium, Kalium, Nitrat und Phosphor.

Darüber hinaus ist ein Umkehrosmosefiltersystem sehr effektiv, wenn es darum geht, Protozoen, Bakterien und Viren zu entfernen. Es sollte jedoch nicht darauf vertraut werden, dass dieses System alle Bakterien und Viren herausfiltert.

Warum benötigen einige Umkehrosmosefiltersysteme einen Tank?

Eine große Anzahl von Filtrationssystemen auf dem Markt mit einem Speichertank geliefert, da viele dieser Systeme Wasser sehr langsam filtern. Es ist nicht ungewöhnlich, dass das System eine Minute oder länger benötigt, um nur wenige Milliliter Wasser zu filtern und zu verarbeiten. Daher würde das Befüllen eines typischen 250 ML Glases Wasser vier Minuten dauern. Die meisten Menschen werden nicht so lange auf ein Glas Wasser warten oder sogar noch länger, um einen Kochtopf zu füllen. Der Tank sorgt also für einen schnelleren Zugang zu sauberem Wasser.

Vorteile eines Umkehrosmosefiltersystems

Es ist wohl für jeden klar und einleuchtend, dass das Entfernen von Verunreinigungen aus allem, was wir konsumieren, uns diverse Vorteile bringen wird. Je weniger Verunreinigungen wir trinken, desto besser wird unsere Gesundheit jetzt und in Zukunft sein. Das Umkehrosmosefiltersystem bietet jedoch noch weitere zusätzliche Vorteile, von denen wir im Folgenden die fünf wohl größten auflisten:

  1. Umweltvorteile
    Die Nutzung des in Ihrem Haus verfügbaren Wassers bietet Vorteile für die Umwelt. Das liegt daran, dass Sie durch den Zugang zu sauberem und sicherem Trinkwasser aus dem Hahn vermeiden können, beispielsweise Wasser zu kaufen, das in Plastikflaschen verkauft wird, was ein enormes Umweltproblem darstellt. Ganz zu schweigen davon, dass einige Studien gezeigt haben, dass Wasser in Flaschen tatsächlich nicht sicherer ist als unbehandeltes Leitungswasser.
  2. Das Entfernen von Blei ist ein enormer Vorteil
    Wir haben oben bereits darauf hingewiesen, aber der vielleicht größte gesundheitliche Vorteil eines Umkehrosmosefiltersystems besteht darin, dass es das Blei aus Ihrem Trinkwasser entfernt. Blei ist äußerst schädlich und darf aufgrund der damit verbundenen Gefahren nicht in Substanzen wie Hausfarbe verwendet werden. Beispiele für Probleme, die Blei verursachen kann, sind Nervenschäden, Anämie, eine Schädigung des Gehirngewebes, Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Nierenerkrankungen oder Unfruchtbarkeit.
    Darüber hinaus haben Forscher festgestellt, dass Kinder besonders anfällig für Schäden durch Bleiexposition sind.
  3. Es entfernt auch Natrium
    Zusätzlich zu Blei ist auch Natrium schädlich für Menschen, insbesondere wenn es über lange Zeiträume in großen Mengen konsumiert wird. Zu den Gesundheitsproblemen, die durch zu viel Natrium entstehen können, gehört ein erhöhtes Risiko für Bluthochdruck, Schlaganfall,Herzinsuffizienz, Osteoporose, Magenkrebs und Nierenerkrankungen.

In vielen Lebensmitteln, die wir essen, ist bereits genug Natrium enthalten, daher ist es nicht nötig, sondern eher schädlich noch mehr aus unserem Trinkwasser hinzuzufügen.

  1. Es schmeckt wirklich gut
    Menschen, die zum ersten Mal Wasser aus einem Umkehrosmosefiltersystem trinken, sind oft sehr überrascht oder sogar schockiert darüber, wie anders es schmeckt als das Wasser, das sie den größten Teil ihres Lebens getrunken haben. Das liegt daran, dass es sich hauptsächlich um Trinkwasser handelt, das mit verschiedenen Verunreinigungen und Substanzen belastet ist, und diese „Zutaten“ beeinflussen den Geschmack des Wassers. Reines, substanzfreies Wasser schmeckt fast nach nichts, aber auf angenehme, erfrischende Weise ist das zunächst recht neu und interessant.
  2. Es kommt Ihrem Geldbeutel zugute
    Abgesehen von den oben erwähnten Umweltschäden und der möglichen Exposition gegenüber Kontaminanten im Zusammenhang mit dem Trinken von Wasser in Flaschen, kostet das im Laufe der Zeit auch viel Geld. Eine andere Alternative zum Trinken von Leitungswasser ist die Bezahlung eines Wasserlieferdienstes, der regelmäßig Wassertanks zu Ihnen nach Hause oder ins Geschäft zu bringt. Dies ist auch mit Kosten verbunden, und währenddessen zahlen Sie immer noch für die Wasserversorgung Ihres Hauses oder Büros. Ein Umkehrosmosefiltersystem ermöglicht es Ihnen, diese Kosten zu vermeiden und Ihr Leitungswasser zu nutzen, das in den aller meisten Fällen viel weniger kostet als Wasser zu kaufen.

Ist es schwierig, ein Umkehrosmosefiltersystem zu installieren?

Der Begriff „Umkehrosmosefiltersystem“ klingt für diejenigen, die keinen wissenschaftlichen oder biologischen Hintergrund haben, kompliziert. Als diese Wasserfiltersysteme vor über einem Jahrzehnt auf den Markt kamen, dauerte die Installation und Wartung einige Zeit und erforderte viel Arbeit und gute Fachkenntnisse. Doch diese Zeiten sind vorbei. Es gibt Wasserfiltersysteme, die in nur 30 Minuten installiert werden können und fast sofort sauberes, schmackhaftes Wasser produzieren.

Darüber hinaus sind die meisten Wasserfiltersysteme bei der Wartung nicht kompliziert. Alles, was Sie tun müssen, ist, den Filter von Zeit zu Zeit auszutauschen, und viele moderne Systeme sind mit einem intelligenten Technologieindikator ausgerüstet, sodass Sie wissen, wann es Zeit ist, dies zu tun. Wenn diese Zeit gekommen ist, ist es so schnell und einfach, das alte Teil zu entfernen und durch das identische zu ersetzen. Wenn Sie eine Glühbirne wechseln können, können Sie diese Aufgabe auch erledigen.

Was hält Sie noch ab? Reinigen Sie Ihr Trinkwasser noch heute!

Es gibt keinen Ersatz für sauberes, sicheres und leckeres Trinkwasser. Es verbessert Ihre Stimmung, Ihre Gesundheit und Ihren Seelenfrieden, wenn Sie wissen, dass sowohl Sie als auch Ihre Familie unnötige Verunreinigungen vermeiden, die Risiken für Ihre Ernährung und letztendlich für Ihre Gesundheit darstellen können und werden.